Hier werden besondere Projekte, Aktivitäten und Feste im Jahreslauf, unsere AG´s und feierliche Gottesdienste vorgestellt!

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Räuber Hotzenplotz

Wir waren in einem Theater. Dieses Theater handelte von einem Räuber. Dieser Räuber hieß Räuber Hotzenplotz und das Theater war sehr lustig. Wir waren im Schauspiel Köln. Es war auch eine andere Schule da und diese Schule war auch im gleichen Theaterstück.

von Louis, Gepard, Dezember 2017

  

  

Die Kaffeemühle von der Großmutter wurde vom Räuber Hotzenplotz geklaut. Seppel und Kaspar wollten sie wiederholen. Sie haben eine Kiste mit Sand gefüllt, ein Loch in die Kiste gemacht und auf die Kiste Gold geschrieben. So wollten sie das Versteck vom Räuber Hotzenplotz finden. Aber der Räuber hat den Trick durchschaut und deshalb wurden sie gefangen genommen. Zum Schluss kam aus der Luft ein Polizist. Er hatte ein Megafon in der Hand. Er hat eine Durchsage gemacht, dass Kaspar und Seppel gesucht werden. Dann wurden sie gefunden und alle waren glücklich.

von Till, Pinguin, Dezember 2017

  

Adventssingen 2017

   

  

Immer nach einem Adventssonntag feiern wir im Feieraum die Adventssonntage nach. Wir singen viele Weihnachtslieder und jede Jülklasse führt der ganzen Schule den Zauberlehrling vor. Man kann Gedichte aufsagen oder Lieder auf Instrumenten vorspielen.

von Maya, Gepard, Dezember 2017

Jeden Montag nach einem Sonntag im Dezember treffen sich alle Klassen im Feierraum. Man kann Gedichte vor allen aufsagen, alleine oder zu zweit. Jeden Montag trägt eine Jülklasse den Zauberlehrling als Rap vor. Es geht um 8:20 Uhr los.

von Timo, Gepard, Dezember 2017

Heute haben die Geparden den Rap vom Zauberlehrling vorgeführt. Lilli hat auf dem Klavier "Oh, Tannenbaum" und "Ihr Kinderlein kommet" gespielt und Ronja hat danach auf dem Keyboard "Kling Glöckchen klingelingeling", "Leise rieselt der Schnee" und "Rudolph, das kleine Rentier" vorgetragen.

von Till, Pinguin, Dezember 2017

Der erste Tag unserer neuen Minis:

Texte geschrieben im September 2017

Ich fand schön, dass ich eine Schultüte bekommen habe und dass ich jetzt in der Schule bin und was lerne. Ich fand auch toll, dass ich Geschenke bekommen habe: ein Polizeiauto, in das ich Stifte stecken kann, Knete, einen Zahlenradiergummi und ein Legoauto.

von Jakob, Giraffenmini

Ich war schon sehr aufgeregt. Ich fand schön, dass meine Minis beide glücklich und gesund waren. Sie haben ganz doll gestrahlt. Auf Emilys Schultüte waren ihr Name und eine Pferdekopf drauf.

von Luzia, Giraffenmaxi

Nach meiner ersten Schulstunde waren wir im Schwimmbad. Da haben wir die Achterbahn ausprobiert und dann durften wir noch ein Eis haben. Mit dem Eis bin ich mit meinem besten Freund ins Wasser gesprungen und der Bademeister hat uns wieder rausgeholt. Das war witzig. Meine Patentante war mit im Schwimmbad.

von Romy, Giraffenmini

Gut gefunden habe ich nicht, dass ich meinen Mini suchen musste. Der Mini ist einfachauf der Bank sitzen geblieben. Als sie dann endlich aufgestanden ist, bin ich zu ihr gegangen. Das war alles nichts Neues für mich!

von Emilia, Giraffenmaxi

Erstmal hat mich meine Mini gesucht. Ich habe mich nach vorne gestellt und da hat sie mich gesehen. Beim Klassenfoto mussten die Großen auf der Bank stehen und die Minis vorne auf der Bank sitzen.

von Anna,Wolfsmaxi

Ich fand sehr schön, dass mein Mini da war und ich Zeit für ihn hatte. Mein Mini hat gelächelt, das fand ich gut. Ich habe ihm in die Augen geguckt und dann wusste ich, der wird nett.

Ich habe mich auch gefreut, dass wir jetzt schwerere Aufgaben bekommen.

von Mathias, Wolfsmaxi

An meinem 1. Schultag war alles ok, aber ich habe ein bisschen geweint. Ich hatte Angst, ass meine Mama einfach nach Hause geht. Jetzt ist aber alles gut.

von Alessia, Wolfsmini

Ich war als erstes bei Oma und Opa und habe dort übernachtet. Am nächsten Tag hat Mama gesagt: " Wir müssen los!", obwohl es noch viel zu früh war. Dann sind wir mit der Schultüte in den "Kölner Dom" gegangen und anschließend in die Schule.

von Niklas, Wolfsmini

Kölle putzmunter    ...und alle machen mit!

Pinguine reinigen den Schulhof am 4.Juli 2017

Wir fanden es cool, dass wir den Müll sammeln  mussten, weil wir interessante Sachen gefunden haben.

von Lilli und Maira 

Ich war erstaunt, als ich die Klammer am Baum gesehen habe. Merel und ich haben sogar einen Kaugummi gefunden.

von Meike

 

   

Den Schulhof aufzuräumen ist sehr anstrengend. Aber es macht auch Spaß.

von Julia

Ich fand es schön. Ich habe sogar einen Magnet gefunden.

von Emma

   

Die Müllaktion von den Pinguinen

Wir haben auf dem Schulhof Müll gesammelt. Ich habe mit Amelie drei Tüten vollgemacht. Das war toll

von Liana

Ich hatte einen lustigen Fund. Ich habe einen Euro gefunden.

von Franz

   

Wir hatten einen lustigen Fund: eine Haarklammer.

von Felix, Levin und Till

Ich hab sehr viel gesucht.

von Leony

Ich fand das schön, dass ich Müll gesammelt habe.

von Gionathan

   

Mir hat es Spaß gemacht und ich habe viele Sachen gefunden.

von Asya

Uns hat es Spaß gemacht und wir haben ganz viele Sachen gefunden.

von Jade und Amélie

   

Ich fand es cool, weil Liana und ich zwei nasse und einen frischen Kaugummi gefunden habe. Irgendwie fand  ich es auch ekelig. Ich habe auch ein Unterhemd gefunden. Wir hatten einen halben Müllbeutel voll.

von Amelie

Ich habe viele Tücher und Stifte gefunden. Und ich habe Kaugummis weggemacht.

von Erik

Die Garten-AG bedankt sich für die vielen Spenden!

Fotos © Merel, Pinguin, Mai 2017